Zeughaus Innsbruck Diskussion zum Thema Fahrradfreundlichkeit

PODIUMSDISKUSSION

Wie fahrradfreundlich ist Innsbruck?

Das Thema Fahrradfahren in und um Innsbruck beschäftigt viele StadtbewohnerInnen im Alltag und in der Freizeit. Welchen Stellenwert hat das Fahrrad im Straßenverkehr und in der Natur? In welchen Bereichen gibt es Nachholbedarf? ExpertInnen aus Politik, Sport und Vereinen diskutieren unter anderem über das Fahrradfahren im öffentlichen Verkehr, das Radwegenetz und Umweltaspekte. U. a. mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe, Moderation: Thomas Pupp

Im Vorfeld der Podiumsdiskussion wird um 18 Uhr eine Führung durch die Ausstellung angeboten.

PREIS
Eintritt frei

Text aus der Homepage des Zeughauses

Frischluft? Freiheit! Fahrrad! im Zeughaus

Frischluft? Freiheit! Fahrrad!

So lautet der Titel zu einer Ausstellung zum Thema Rad, vor allem für Schüler.

VOM SCHRITT ZUM TRITT / 1. – 4. Klasse

Wie funktioniert ein Fahrrad? Wie haben Bremse, Gummischlauch und Kette
das Radfahren revolutioniert? Und wer hat eigentlich das Fahrrad erfunden?
Die SchülerInnen bekommen in der Ausstellung Einblick in die Geschichte
dieser wichtigen Erfindung, die unsere Mobilität maßgeblich beeinflusst hat.
Im Anschluss daran entwickeln sie Ideen zu ihrem Fahrrad der Zukunft.

Dieser museumspädagogische Ausflug dauert 1,5 Stunden

VOM GLÜCK AUF ZWEI RÄDERN / 5.- 8. Klasse

Mit historischen Erlebnisberichten spüren wir der Geschichte des Fahrradfahrens
nach – von einem waghalsigen Abenteuer zu etwas ganz Alltäglichem. Was
bedeutete Radfahren früher und was bedeutet es heute? Welche Gefühle sind
damit verbunden? Und welchen Einfluss hat es auf Gesellschaft un d Verkehr?

Cool, dass zur Rad WM auch Lehrinhalte präsentiert werden!!

Bike Festival Österreich

Die aktuellsten Bike-Trends zu Beginn der heimischen WM Saison in Österreich zu sehen und diskutieren.

Nachdem die Bike Messe in Innsbruck keine Wiederholung fand ist das BIKE FESTIVAL AUSTRIA ist ein erneuter Versuch sich als Branchen Event vor dem Start in die neue Bike Saison zu etablieren.

Als umfassende Plattform können gegenwärtige und kommende Trends rund um Fahrrad, Mobilität und Radreisen erlebt und getestet werden.

Näheres unter:

http://www.bike-festival.at/ne13/?pn=6190028&ly=2&sn=2000

Tatze bike components und Green Bycicles stellen bei Crankworx gemeinsam aus

Mit ♥klopfen schreiten die Vorbereitungen zum Event des Jahres voran. Die grösste Party rund um die zwei Laufräder, welche Innsbruck je erlebt hat steigt in wenigen Tagen. Das Air + Style des Sommers gastiert auf den Flächen der Muttereralm.

Mittendrin darf sich das Team Tatze erstmals der Öffentlichkeit zeigen.

Mit Add Flat‘ s in vielen Farben und 2 Prototypen neuartiger Mtb Pedale wird die Expo nicht nur bunt sondern green. Mit Green Bycicles werden wir frische Couleur Akzente setzen.

C u there!

Alpinmesse statt Velotirol

Die Anfang April 2016 erstmals durchgeführte Fahrradmesse Velotirol wird 2017 keine Neuauflage mehr erleben. Dafür ist es jetzt zu spät. Die Velotirol hatte von 8.-10. April am Gelände der Olympiaworld zahlreiche Radinteressierte angelockt. Bekleidung, Fahrradreisen, Werkzeug, Zubehör, einfach alles rund um das Thema Rad wurde in der Olympiahalle geboten. Das Radland Tirol hatte ihre Plattform für Fachvorträge.
Alles anders 2017. Die Alpinmesse, bestens etabliert für Wintersport und alles rund um die Lawine, wird als Sommervariante das Thema Rad neu transportieren und neu interpretieren. Von 20.-21.05. wird Bikebergsteiger Harald Philipp als Testimonial vor Ort sein, ein Pumptrack und Bike Parcours runden das Thema nebst gezeigter Hardware rund ab. Hatte das Radland noch ihre Fahrradmesse Velotirol, wird die Alpinmesse Sommer zur Bikemesse 2.0. Die Bikecity kann so mit einer Messe rund um ihr Thema aufwarten.