Tour of the alps 2019

Tour of the Alps

Auf den Spuren der Rad-WM

Neustarten nach einem großen Erfolg, so das große Ziel der Tour of the Alps 2019. Die zweite Ausgabe, die vor rund sieben Monaten mit dem Gesamtsieg des Franzosen Thibaut Pinot zu Ende ging, hat die TotA endgültig zu einem der großen Höhepunkte der internationalen Radsportsaison werden lassen.

 

Vom 22. bis 26. April 2019 wird diese Rundfahrt zum insgesamt 43. Mal ausgetragen.

Nachdem die Tour of the Alps 2018 ihr großes Finale in Innsbruck erlebt hat, fällt im nächsten Jahr der Startschuss in Nordtirol. Die TotA wie sie auch genannt wird, wird nicht in Ibk WM-Ort von 2018 gestartet, sondern in Kufstein

 

Das Programm der Tour of the Alps: 5 Etappen, 711 Kilometer 10 Bergwertungen 13630 Höhenmeter

Montag, 22. April 2019
1. Etappe: Kufstein – Kufstein 144 km
2.100 m Höhenunterschied. Schwierigkeit: **

Dienstag, 23. April 2019
2. Etappe: Reith im Alpbachtal – Schenna/Scena 179 km
3.050 m Höhenunterschied. Schwierigkeit: *****

Mittwoch, 24. April 2019
3. Etappe: Salurn/Salorno – Baselga di Pinè 106 km
2.650 m Höhenunterschied. Schwierigkeit: ***

Donnerstag, 25. April 2019
4. Etappe: Baselga di Pinè – Cles 134 km
2.730 m Höhenunterschied. Schwierigkeit: ***

Freitag, 26. April 2019
5. Etappe: Kaltern/Caldaro – Bozen/Bolzano 148 km
3.100 m Höhenunterschied. Schwierigkeit: ***